Kundenlogin

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

GLOBONETTER 1/10

GLOBONET inside

  • Ein Segen und ein Fluch
    Das Internet hat zweifellos unser Leben einfacher gemacht. Noch nie war es möglich, so viele Informationen und News in so kurzer Zeit einzuholen, Angebote zu vergleichen, Hotels zu reservieren oder sich ganz einfach mit Spielen zu vergnügen - und das Ganze erst noch gratis! Doch ist es wirklich so einfach?

  • Gewinnen Sie ein Skiweekend in Arosa!
    Winterlandschaft, Schneesport, Apres-Ski und Erholung: Unser Hauptpreis bietet ein Vielseitiges Wochenende in Arosa!

  • GLOBONET inside
    Bild (© Wil Tourismus): Die Altstadt von Wil mit dem Pankratiusbrunnen: Die Heimat der GLOBONET.

    Als Schweizer Marktführer für Suchmaschinenoptimierung und Webmarketing sind wir gegen- über vielen grossen und kleinen Unternehmen zu einer Top-Leistung verpflichtet. Dieser Anspruch wird zu Recht an uns gestellt und wir sind der Meinung, dass unsere Partner auch persönlich etwas von uns wissen sollten:

  • Zahlen und Fakten zu Online-Werbung
    Im Jahr 2008 wurden in der Schweiz insgesamt 5,769 Milliarden Franken Werbeumsätze erzielt, was im Vergleich zum Vorjahr einem leichten Minus von 74 Millionen oder 1,3% entspricht. Für das Jahr 2009 erwarten Experten einen weiteren Abwärtstrend bei den klassischen Werbemedien, insbesondere Printwerbung. Dies ist in erster Linie auf die Wirtschaftskrise zurückzuführen, aber auch die oft fehlende Effizienz und der grosse Streuverlust von Printwerbung sind Gründe. (Quelle: Werbestatistik Schweiz 2008 WEMF)

  • Leben und arbeiten, wo andere Ferien machen
    Die Tourismus Organisation Interlaken feiert dieses Jahr bereits ihr 100-jähriges Bestehen. Welches sind für Sie die entscheidenden Meilensteine dieser Erfolgsstory?

  • Auch in der Freizeit in Top-Positionen: Katrin Diggelmann auf dem Weg zum Sieg
    Sich individuell auf die unterschiedlichsten Menschen und Persönlichkeiten einzustellen gehört zu den Stärken und Kernkompetenzen von Katrin Diggelmann, Sales Consultant in der Akquisition.

Folgen Sie GLOBONET: