Kundenlogin

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

GLOBONETTER 2/11

NEXT LEVEL SEO

GLOBONETTER 2/11
  • globonet zürichMit Links zum Erfolg:
    Warum sind Links wichtig und was sind gute Links? Hier erfahren Sie alles, was Sie für Ihren optimalen Linkaufbau wissen müssen.






  • Warum sind Links wichtig?

    Links haben für das Suchmaschinen-Ranking stark an Bedeutung gewonnen. Links von anderen Websites (Backlinks) sind ein wichtiger Bestandteil des Rankings. Je mehr qualitativ hochwertige Links eine Website bekommt, desto höher wird deren Relevanz von den Suchmaschinen bewertet.

    Link ist nicht gleich Link
    Links von Websites mit gleicher Thematik sowie von Trusted Sites haben den höchsten Wert. Letztere sind von Google begünstigte, weil als vertrauenswürdig eingestufte Sites, z.B. Wikipedia oder Uniwebsites. Auch Alter und Beliebtheit einer Domain werden in die Berechnung miteinbezogen. Es klingt Paradox, aber sogar Links, denen Suchmaschinen nicht folgen sollen (Nofollow-Links), tragen zu grösserem Vertrauen in die Website bei. Mit verschiedenen Quellen stützt man den natürlichen Linkaufbau.

    Wie viele Links?
    Laut Google gibt es nach oben keine Grenze. Doch sollten Links die Benutzerfreundlichkeit nicht einschränken und einen klaren Nutzen aufweisen. Sie sollten auch nicht von Websites zum massenhaften Verbreiten von Links (Linkfarmen) stammen, denn das führt zur Abwertung im Ranking. Deshalb spielt die sprach-, länder- und regionalspezifische Nähe von verlinkten Domains ebenfalls eine Rolle.

    Die richtigen Linkpartner

    Neben qualitativ hochwertigen Backlinks von Kunden und Partnern, bilden Einträge in Webkatalogen, Branchen- oder Bewertungsportalen eine wichtige Basis. Hinzu kommen Social Bookmarkings, Links von Blogs und aus den Social Media. Wer in Facebook & Co. investiert, kann mit vielen Backlinks von Fans und Followern rechnen. Hierfür bieten sich die Social Plugins auf der Website an.

    Linktexte gestalten
    Am wirkungsvollsten sind verlinkte Keywords auf entsprechende Unterseiten einer Website (Deep Links). Die besten Positionen für Links sind im Artikel selber, im Bereich über dem Artikel sowie darunter bzw. am Schluss des Textes.

    Fazit
    Links stärken die Positionen der Website im Ranking. Web- und Presseportale bieten eine gute Basis für den Linkaufbau, mit Social Media Auftritten sowie Corporate Blogs lassen sich zusätzlich wertvolle und vor allem themenrelevante Links generieren.


    Facts-Box
    Tipps fürs Linkbuilding

    • 3 Wörter pro Linktext
    • Keywords verlinken
    • Deep Links verwenden
    • natürlichen Linkaufbau beachten
    • keine Linkfarmen

     

Folgen Sie GLOBONET: