Kundenlogin

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

GLOBONETTER 2/12

GLOBONET eTourism-Award 2012: Zukunft ist mobil

  • GLOBONET eTourism-Award 2012: Zukunft ist mobil

    Die drei Schweizer Tourismusdestinationen, denen der Sprung aufs Siegertreppchen gelungen ist, können stolz sein:



  • PDF TAPPA-Lauf

















    Download GLOBONET eTourism-Award 2012 (PDF)



    Dem Genferseegebiet dicht auf den Fersen waren die Weisse Arena Gruppe Laax und Appenzellerland Tourismus AR. Vertreter der drei Gewinnerdestinationen nahmen bei der Preisverleihung in Zürich die Trophäen entgegen. Überreicht wurden diese von keinem Geringeren als Starmoderator Roman Kilchsperger.

    Dem Festakt im Restaurant Lake Side voraus ging ein hartes Stück Arbeit. Vor allem die international besetzte Fachjury stellte der GLOBONET eTourism-Award vor eine echte Herausforderung: Aus mehr als 150 Tourismusdestinationen, die ursprünglich im Rennen waren, galt es die besten drei zu ermitteln. Keine leichte Aufgabe!

Folgen Sie GLOBONET: