Kundenlogin

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

GLOBONETTER 2/12

GLOBONET eTourism-Award 2012: Zukunft ist mobil

  • Digitales Marketing – Die Analyse ist das A und O

    Die Digitalisierung schreitet voran: Mit Siebenmeilenstiefeln kommt sie daher und nimmt uns in Beschlag. Kaum einer, der heute noch ein Buch kauft, ohne vorab im Internet die entsprechenden Rezensionen zu lesen.

  • Statt sich mit unhandlichen Stadtplänen herumzuschlagen, zückt man galant das Smartphone und schaut bei Google Maps. Urlauber, die den Lieben zuhause eine Postkarte schreiben, gehören der Vergangenheit an; das Strandphoto bei Facebook zu posten, geht nicht nur schneller, sondern erreicht alle Freunde auf einmal.

    Doch das Zeitalter der Digitalisierung stellt nicht nur Privatpersonen vor grosse Herausforderungen; auch die Unternehmen sind gefragt. Noch nie war Marketing so komplex und fragmentiert wie dieser Tage und niemals zuvor musste auf derart vielen Kanälen gekämpft werden, um die Kunden anhaltend über die eigenen Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Eine Anzeige in der lokalen Tageszeitung, wie man sie ehedem zu schalten pfl egte, hat als Marketinginstrument zwar nicht gerade ausgedient, muss aber im Kollektiv mit weiteren Marketingmassnahmen auftreten, damit die Kunden nicht aus- und die Kassen somit leer bleiben. Was also ist zu tun? Wie erziele ich die High Performance?

    Welche Marketingstrategie sollte man im digitalen Zeitalter fahren? Und welche Rolle spielt der Content bei alldem? Wir verraten Ihnen die wichtigsten Tipps.

    SEO: Ihr Weg zur High Performance

    Social Media – schön und gut, aber den eigentlichen Traffic bringen nach wie vor die Suchmaschinen. Dieses Potenzial sollten Sie nutzen! Lassen Sie Ihre Seiten im Hinblick auf branchenspezifische Gesichtspunkte, Produkte und Dienstleistungen, geographische Präferenzen, Zielgruppen und Kompetivität der Keywords optimieren. 98% der Suchmaschinen-Nutzer geben sich bereits mit den Einträgen der ersten drei Seiten zufrieden – und genau da müssen Sie hin.

    Grundlage: Analyse & Research

    Wo stehen Sie? Wo wollen Sie hin? Ehe die Suchmaschinenoptimierung startet, wird das Potenzial Ihrer Website analysiert. Der Visibilitäts-Check bzw. die Standortbestimmung ist das A und O: Wie sind Sie online aufgestellt? Welche Rankings wurden bisher erreicht? Nächster Schritt: Der Feasibilitycheck, zu Deutsch: die Machbarkeitsanalyse. Hier werden die Kerndaten wie Backlinks, indexierte Seiten bei Google, Yahoo und Bing sowie das Page Rank ermittelt. Ohne einen Blick auf die Konkurrenz (Benchmark) gehts bei der SEO nicht: Was machen die Mitstreiter? Wie zeigen sie sich im Netz? Mit welchen Keywords werden sie gefunden? Die ermittelten Daten fl iessen in das Gesamt-Audit ein. Aufbauend auf den Resultaten der Analyse werden die entsprechenden Massnahmen im Online-Marketing ergriffen. Damit steht der High Performance nichts mehr im Wege.

    FACTS-BOX - Die Zahlen sprechen Bände:

    • 84% der Schweizer verfügen über einen Internetzugang
    • landesweit sind knapp 3 Mio Smartphones im Umlauf
    • 60% der Eidgenossen lesen die Tageszeitung online
    • 2.4 Mio Schweizer haben ein Facebook Profil
    • 0.5 Mio Schweizer Paare haben sich über das Internet gefunden

Folgen Sie GLOBONET: